REBSORTEN

RIESLING

Ist eine langsam reifende Rebsorte, deren prägendes Element die fruchtige Säure ist.  Im Geschmack zeichnet sich der Riesling durch vielfaltige Aromen aus. Z.B. Limone, Zitrone, Apfel, Grapefruit, Pfirsich sowie Passionsfrucht,

BLANC DE NOIR

„Weiß aus schwarz“ so lautet die wörtliche Übersetzung. Der bei uns aus dunkelblauen (Spätburgunder) Trauben hergestellt wird. Der Blanc de Noir ist ein leichter, weicher, würziger und säurearmer Wein.

RIVANER

Wird aus der Müller- Thurgau Traube hergestellt. Er hat einen feinen Duft von Aprikosen und Birnen, mit Aromen von Zitrone, grünem Apfel und ein Hauch von Muskat.

WEIßBURGUNDER

Er riecht im Bukett beinahe neutral, teilweise lässt er ein nussiges Aroma erkennen. Der Weissburgunder schmeckt besonders gut zu Salaten, Fisch, Meeresfrüchte, Geflügel oder Nudeln.

Rose: Dieser ausdrucksvolle Roséwein schmeckt sehr süffig, seine milde Säure macht den Rosé zudem ganz besonders angenehm im Geschmack.

Sekt: Wer wirklich einen guten Sekt sucht achtet auf die Bezeichnung Winzersekt.

Secco: Mit relativ wenig Alkohol empfiehl sich ein Secco als idealer Sommer – Aperitif.